Tarifabschluss im Kfz-Handwerk Hessen

Mehr Geld für Alle!

  • 19.07.2021
  • Betriebliche Aktionen, Aktuelles, Arbeit vor Ort, Tarif

Nach zwei Verhandlungsrunden und zahlreichen Aktionen in den Betrieben konnte eine Einigung erzielt werden.


Die Beschäftigten erhalten eine Corona-Beihilfe von 500 Euro netto, die bis zum 30. September auszuzahlen ist. Ab Februar 2022 steigen die monatlichen Entgelte um 2,2 %.

Auszubildende erhalten eine Corona-Beihilfe von 400 Euro netto und eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung von 50 Euro ab Februar 2022.

Der Tarifvertrag läuft bis Ende 2023.