Betriebs- und Personalrätekonferenz der LINKEN Landtagsfraktion Hessen gemeinsam mit dem DGB Bezirk Hessen Thüringen

Transformation und Corona: Herausforderungen für die Interessenvertretung der Beschäftigten

  • 17.08.2021
  • Bildung, Aktuelles, Arbeit vor Ort

Gemeinsam geht es uns um sichere Beschäftigung, gerechte Entlohnung und gute Arbeit. Es stellt sich die Frage, was die Gewerkschaften und was die Politik tun können um diese Ziele zu erreichen. Das wollen wir gemeinsam mit unseren Gästen und euch diskutieren.

Die Konferenz findet statt am Freitag, den 10. September 2021 von 09.00 Uhr bis 12.30 Uhr im DGB Haus Frankfurt, Wilhelm Leuschner Saal.

Mit dabei sind die Vorsitzenden der hessischen Linken Petra Heimer und Jan Schalauske.

Im Gespräch sind der Bezirksvorsitzende des DGB Hessen Thüringen Michael Rudolph mit Prof. Dr. Nicole Mayer Ahuja vom SOFI an der Uni Göttingen und die Parteivorsitzende der Linken Janine Wissler über Transformation und Corona. Welche Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten gibt es für die Politik und die Gewerkschaften.

Mehr Demokratie in der Wirtschaft gibt es nur mit mehr Mitbestimmung für Betriebs- und Personalräte. Welche Chancen dafür gibt es durch die Initiative Mitbestimmung und die angekündigte Reform des hessischen Personalvertretungsgesetzes. Darüber diskutieren der Landtagsabgeordnete der LINKEN Hermann Schaus von ver.di und Peter Kippes, der gerade die Leitung des Bereichs Betriebspolitik beim Vorstand der IG Metall übernommen hat.

Pandemiebedingt und für unsere Planung bitten wir unbedingt um Eure Anmeldung an

brdon't want spam(at)dgb-bildungswerk-hessen.de oder telefonisch an Christine Bandu Tel. 069 273005-70

Wir weisen darauf hin, dass wir pandemiebedingt die Zahl der Teilnehmenden begrenzen müssen. Es wird aber auch eine Möglichkeit zur virtuellen Teilnahme geben.