Continental in Karben

Es gibt wieder eins auf den Deckel

  • 25.01.2021
  • Betriebliche Aktionen, Aktuelles, Bildergalerie, Arbeit vor Ort

Heute fand das zweite Informationsgespräch zwischen den Vertreter*innen des Arbeitgebers und der Arbeitnehmer*innen statt.

(c) David Baumüller

Betriebsrat und IG Metall zweifeln die eingeplanten Kosten für die Werksschließung als unrealistisch an und kritisieren gleichzeitig, dass ihnen nicht alle nötigen Informationen zur Verfügung gestellt werden. Dies erklären Frank Grommeck und Michael Erhardt vom Verhandlungsteam den Kolleg*innen, die an der Kundgebung vor der Mahnwache teilnehmen. Danach zogen die Continental-Beschäftigten auf das Werksgelände und begleiten die Infoveranstaltung akustisch, so dass auch noch im Verhandlungsraum die Wut der Kolleg*innen zu hören ist.