Aktion vor Frankfurter Zentrale

Beschäftigte von General Electric Power (GE) Mannheim kämpfen um ihre Arbeitsplätze

  • 14.12.2016
  • Aktuelles, Bildergalerie

Über 1000 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel, wenn der Konzern General Electric (GE) seine Pläne zur Schließung des Mannheimer Werkes mit seiner Turbinenfertigung für konventionelle Kraftwerke umsetzt.

Auch hier gibt es, wie bei Zumtobel, einen ernsthaften Übernehmer mit einem tragfähigen Konzept. Es liegt allein an GE den Weg frei zu machen, für den Erhalt des ehemaligen Alstom-Power-Werkes, dass GE erst in 2015 aufgekauft hatte. Mit Unterstützung unserer Geschäftsstelle starteten Kolleginnen und Kollegen eine Flugblatt-Aktion vor der GE-Zentrale, der Börse und dem Weihnachtsmarkt. Unser Vorstand erklärte sich ausdrücklich solidarisch mit den kämpfenden Kolleginnen und Kollegen.

Mehr Informationen auf der Homepage der IG Metall Geschäftsstelle Mannheim: http://mannheim.igm.de/news/meldung.html?id=79911