IG Metall Frankfurt
http://www.igmetall-frankfurt.de/aktuelles/termine/termin/datum/2018/02/28/event/titel/rechte-populisten-und-die-br-wahl-2018/
19.12.2018, 09:12 Uhr

Termin

Rechte Populisten und die BR-Wahl 2018

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das rechte Lager hat die Arbeitnehmerschaft für sich entdeckt. Bekanntester „Ableger“ ist AIDA. (= Arbeitnehmer in der AfD). Aber weitere tun sich auf und bereits um. Verstärkt jetzt zu den Betriebsratswahlen. Sie hoffen auf Stimmern von Kolleginnen und Kollegen die unzufrieden sind, sich nicht beachtet und nicht eingebunden fühlen. Das Strickmuster ist immer dasselbe. „Die da oben“ machen doch was sie wollen, lassen sich „kaufen“ und verraten mit ihrem braven „Co-Management-Kurs“ die wirklichen Interessen der Beschäftigten. Als die „wahren Interessenwalter“ preisen sie sich dann selber an. Mit Interessen sind dann vorrangig natürlich die „der Deutschen“ gemeint. Bereits bei den letzten BR-Wahlen sind sie damit punktuell erfolgreich gewesen. Wir wollen verhindern, dass sich das fortsetzt. Am Vortag des Beginns des diesjährigen BR-Wahl-Zeitraums, wollen wir deshalb darüber informieren und mit euch diskutieren.

Deshalb kündigen wir hiermit unsere Veranstaltung an:

--> Rechte Populisten und die BR-Wahl 2018
--> Mittwoch, den 28. Februar 2018 ab 17:00 Uhr
--> DGB-Jugendclub "U68", Untermainkai 68, Frankfurt

Als fachkundigen Referenten konnten wir den Kollegen Sascha Schmidt, DGB-Region Frankfurt-Rhein-Main, gewinnen. Sascha hat uns bereits in der Vergangenheit bei unseren Veranstaltungen zum Rechtspopulismus sehr erfolgreich unterstützt.

Unser Migrationsausschuss freut sich über allen am Thema Interessierte. Aus den Betrieben, der Mitgliedschaft, aber auch aus der Gewerkschaftsfamilie. Die eigentliche Einladung kommt noch Ende Januar. Diese Vorankündigung darf aber schon jetzt gerne weiter verbreitet und der Termin selber notiert werden.

 

P.S. Unser Referent, Sascha Schmidt vom DGB, ist kürzlich von der Frankfurter Rundschau interviewt worden. Der Text ist im November auf Seite 3 erschienen. Wir finden, dass unterstreicht noch einmal seine Kompetenz in den Fragen des Rechtspopulismus. Das Interview haben wir ebenfalls angefügt.

Veranstalter:
IG Metall Geschäftsstelle Frankfurt
Ort:
IG Metall Frankfurt, Sitzungszimmer, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, 60329 Frankfurt
Datum:
Mittwoch, 28. Februar 2018
Beginn:
17:00 Uhr
Ende:
19:30 Uhr

Drucken Drucken