IG Metall Frankfurt
http://www.igmetall-frankfurt.de/aktuelles/meldungsarchiv/
20.06.2018, 01:06 Uhr

Archiv der Meldungen

Nach Datum filtern +X

Kampf um Übernahme des Tarifergebnisses der Metall- und Elektroindustrie

Warnstreik bei BIT in Schwalbach

  • 24.05.2018
  • Aktuelles, Arbeit vor Ort, Tarif

Schwalbach – Um 9 Uhr folgten am gestrigen Mittwoch, 23. Mai, 80 Kolleginnen und Kollegen der Firma BIT in Schwalbach dem Warnstreikaufruf der IG Metall. Es ging um die Übernahme des Tarifergebnisses der Metall- und Elektroindustrie auch bei der Firma BIT.

mehr...

Wir laden ein zum

Sommerfest am 06.06.2018

  • 23.05.2018
  • Aktuelles

Ja es ist wieder so weit - es ist Sommer. Und natürlich wollen wir auch wieder mit euch das Erreichte feiern. Daher laden wir euch am 6. Juni ab 18 Uhr recht herzlich ein in geselliger Runde mit uns zu feiern.

mehr...

Ein neues Gesicht in der Geschäftsstelle

Unsere neue Jugendsekretärin stellt sich vor

  • 01.05.2018
  • Aktuelles, Jugend

Sonne, ein Meer von roten T-Shirts und Fahnen, gute Stimmung, laute Trillerpfeifen und starke Botschaften vom Jugendmaibündnis „let‘s get united“: Arbeitszeitverkürzung; »system change, not climate change«; Ausbildungsplätze statt Kriegseinsätze! So sah mein erster Arbeitstag als neue Frankfurter Jugendsekretärin aus! Einen besseren Einstieg kann man sich nicht wünschen!

mehr...

Tarifaktion bei Atos im SQUAIRE

Ergebnis für Rahmentarif IT erzielt

  • 11.04.2018
  • Aktuelles, Tarif

Am 11. April um 13 Uhr ist es soweit. Die in den Büros des IT-Dienstleisters Atos im Bürogebäude SQUAIRE über dem Fernbahnhof am Flughafen anwesenden Beschäftigten kommen fast alle auf den Balkon im oberen Stockwerk, um ihrem Unmut über die bis dahin stockenden Tarifverhandlungen für den Rahmentarifvertrag IT Luft zu machen.

mehr...

#KfzHessen Vollgas für Tarifverträge

Beschäftigte beim Autohaus Senger kämpfen für Tarifbindung

  • 14.03.2018
  • Aktuelles, Arbeit vor Ort, Tarif

Mit gleichzeitigen Warnstreiks an den Standorten Bad Homburg, Bad Vilbel, Rosbach, Friedberg, Königstein, Usingen und Butzbach zeigten die Beschäftigten der Senger GmbH & Co. KG am 14.03.2018 Flagge in der anhaltenden Auseinandersetzung um die Tarifbindung des bekannten Autohauses.

mehr...

24-Stunden-Warnstreiks waren wichtig für den Tarifabschluss

Viel Beifall für die Warnstreikenden von AVO Carbon

  • 15.02.2018
  • Aktuelles, Arbeit vor Ort, Bildergalerie

Frankfurt – Gestern fand im DGB-Haus die Delegiertenversammlung der IG Metall Frankfurt für das erste Quartal 2018 statt. Gleich zur Beginn seiner Rede forderte Michael Erhardt, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Frankfurt, anlässlich des Jahrestags der Inhaftierung von Deniz Yücel seine Freilassung und die Freilassung aller politischen Gefangenen in der Türkei. Im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung stand der Rückblick auf die Tarifbewegung und das Tarifergebnis in der Metall- und Elektroindustrie, das in allen Tarifkommissionen der IG Metall große Zustimmung erfahren hat.

mehr...

Medieninformation

Einstieg in neue Arbeitszeitpolitik und Erhöhung der Entgelte um 4,3 Prozent

  • 09.02.2018
  • Aktuelles, Tarif

Frankfurt am Main/ Mainz. Die IG Metall im Bezirk Mitte und die Arbeitgeberverbände der Mittelgruppe haben am heutigen Freitag in Mainz einen Tarifabschluss für die Metall- und Elektroindustrie in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, vereinbart.

mehr...

Verhandlung zur Übertragung auf Hessen für Freitag angekündigt

Abschluss in der M+E-Industrie in BaWü erreicht

  • 06.02.2018
  • Aktuelles, Tarif

Aus der Pressemeldung der Bezirksleitung Stuttgart vom 06. Februar 2018 Die Tarifvertragsparteien in der Metall- und Elektroindustrie haben sich am späten Montagabend in der sechsten Verhandlung auf einen Tarifabschluss geeinigt. Demnach steigen die Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die mehr als 900.000 Beschäftigten ab April 2018 um 4,3 Prozent, für die Monate Januar bis März gibt es 100 Euro Einmalzahlung. 2019 erhalten alle Beschäftigten zudem einen Festbetrag von 400 Euro sowie ein neues tarifliches Zusatzgeld von 27,5 Prozent eines Monatseinkommens. Beide Komponenten wirken dauerhaft.

mehr...

24-Stunden-Streik bei AVO Carbon

Streik für einen ganzen Tag schafft starke Solidarität

  • 02.02.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif

Frankfurt – Am gestrigen Donnerstag, 1. Februar, 6 Uhr ist es soweit. Mit der Frühschicht beginnt der 24-Stunden-Warnstreik für alle drei Schichten beim Automobilzulieferer AVO Carbon in Frankfurt-Kalbach. 70 Kolleginnen und Kollegen der Frühschicht demonstrieren mit ihrem Warnstreik, dass sie mit aller Kraft für die Tarifforderungen der IG Metall nach 6% mehr Geld für 12 Monate und eine Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Stunden für bis zu 2 Jahren mit Rückkehrrecht in Vollzeit eintreten, für die es für Schichtarbeiter, Betreuung der Kinder und für Pflege von Angehörigen auch einen Teillohnausgleich gibt.

mehr...

Abstimmung über 24-Stunden-Warnstreik bei AVO Carbon

Mit ganztägigen Warnstreiks soll der Druck erhöht werden

  • 30.01.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif

Frankfurt – 95,5% der Mitglieder der IG Metall bei AVO Carbon haben sich heute dafür entschieden, am Donnerstag, 1. Februar, für 24 Stunden die Arbeit niederzulegen.

mehr...


Drucken Drucken