IG Metall Frankfurt
http://www.igmetall-frankfurt.de/aktuelles/meldung/grosse-beteiligung-an-ig-metall-befragung-bei-avaya-ermoeglicht-spende-fuer-abenteuerspielplatz-riederw/
17.12.2017, 08:12 Uhr

404 € für den Abenteuerspielplatz Riederwald

Große Beteiligung an IG Metall-Befragung bei AVAYA ermöglicht Spende für Abenteuerspielplatz Riederwald

  • 10.11.2017
  • Aktuelles

Frankfurt - Der 2. Bevollmächtigte der IG Metall Frankfurt Martin Weiss und Marco Welsch von der Vertrauenskörperleitung der IG Metall beim Telekommunikationsunternehmen AVAYA in Frankfurt haben am 8. November 2017 einen Spendenscheck im Wert von 404 € an den Verein Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. überreicht.

404 € entsprechen 404 Fragebögen, die bei AVAYA von den Beschäftigten bei der diesjährigen Befragung der IG Metall zur Arbeitszeitsituation im Betrieb, zu den Wünschen der Beschäftigten zur Arbeitszeit und zu politischen Forderungen an die kommende Bundesregierung ausgefüllt zurückgesandt wurden

Als Dankeschön für diese tolle Beteiligung hatte der Vorstand der IG Metall vorab entschieden, für jeden ausgefüllten Fragebogen einen Euro an eine örtliche karitative Organisation zu spenden. Die Metaller bei AVAYA haben beschlossen, ihren Anteil  dem „Abenteuerspielplatz Riederwald e. V.“ zu übergeben.

Der Verein ist der größte Kinderkulturveranstalter in Frankfurt am Main und Umgebung. Zu den alljährlichen Spielaktionen gehören unter anderem das “Kinderkulturfestival”, die “Mainspiele” und “Opernspiele”, die der Verein während der Sommerferien veranstaltet, sowie das Fest “Lichterzauber” im Oktober und das große “Martinsfeuer”, das am Samstag, den 11. November 2017, stattfindet. Darüber hinaus finden das ganze Jahr hindurch verschiedene Spiel- und Spaßaktionen statt.


Drucken Drucken