IG Metall Frankfurt
http://www.igmetall-frankfurt.de/aktuelles/meldung/fuehrung-frankfurt-als-migrationsstadt-am-11052019/
21.05.2019, 08:05 Uhr

Einladung Ortsmigrationsausschuss

Führung "Frankfurt als Migrationsstadt" am 11.05.2019

  • 17.04.2019
  • Aktuelles

Zuwanderung und Migration gehören seit dem Mittelalter zur Normalität in Frankfurt. Sie wurden begünstigt durch die Lage und den Messehandel.

Menschen kamen oder strandeten hier. Als Händler, Dienstleister und Produzenten - aber auch als Gastarbeiter und Flüchtlinge. Frankfurt ist heute die Stadt der "Superdiversität" in Deutschland. Nirgendwo sonst leben so viele Menschen aus unterschiedlichen Kulturen zusammen und prägen die Stadt.

Bei unserer fachkundigen, ca. 90-minütigen, Führung lernen wir die Geschichte der Stadt mit diesem besonderen Schwerpunkt kennen. Wir freuen uns besonders, dass wir hierfür unseren Kollegen und Stadtführer/Stadthistoriker, Dieter Wesp, gewinnen konnten, der außerdem auch Vorsitzender des "Frankfurter Vereins für Arbeitergeschichte e. V." ist.

Am
SAMSTAG, 11. MAI 2019
12:00 UHR
im unteren Foyer des Historischen Museums Frankfurt (Nähe Römer, Richtung Main)

DIE PLÄTZE SIND BEGRENZT, EINE TEILNAHME IST NUR MIT ANMELDUNG MÖGLICH !
Anmeldung und Rückfragen: Thomas.Kasperdon't want spam(at)igmetall.de oder bei Gaby Sandberg, Telefon: 069/242531-25.

Die Kosten für die Führung und den Eintritt übernimmt die IG Metall. Wir werden die Veranstaltung wieder gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen von Verdi durchführen.
Weitere Infos: www.historisches-museum-frankfurt.de ; www.dieterwesp.de


Drucken Drucken