IG Metall Frankfurt
http://www.igmetall-frankfurt.de/aktuelles/meldung/fairconti/
29.09.2020, 10:09 Uhr

20.11.2019 bundesweiter Aktionstag

#FAIRCONTI

  • 30.11.2019
  • Aktuelles

Keine Werksschließungen, keine Entlassungen! Unter diesem Motto beteiligten sich die Beschäftigten aus den Continental Betrieben aus dem Bereich der Geschäftsstelle Frankfurt an dem bundesweiten #FAIRCONTI-Aktionstag.

Bei Continental Automotive und Vitesco in Schwalbach zeigten die Kolleginnen und Kollegen den Plänen des Konzernvorstandes, den Umbau des Konzerns auf Kosten der Beschäftigten voranzutreiben, die rote Karte. Die Vertrauensleute und Betriebsräte der IG Metall am Standort in Karben organisierten zum Schichtbeginn eine Mahnwache vor dem Werkstor und bei Continental Teves in Rödelheim zeigten viele Beschäftigte Flagge vor dem Eingang zur dortigen Hauptverwaltung.

Hintergrund für die anhaltende Auseinandersetzung ist der vom Vorstand des Konzerns vorangetriebene Umbau des Automobilzulieferers. So sollen Standorte geschlossen und Beschäftigung weiter abgebaut werden. Die IG Metall kritisiert, dass auf dem Rücken der Beschäftigten Managementfehler ausbügeln und der Konzern die Lasten der Transformation in der Automobilbranche einseitig bei den Beschäftigten abladen will.


Drucken Drucken