IG Metall Frankfurt
http://www.igmetall-frankfurt.de/aktuelles/bildergalerien/
17.10.2018, 02:10 Uhr

Meldungen mit Bildergalerien

Nach Datum filtern +X

Erfolgreiches Großkonzert

Wir sind laut und bunt!

  • 11.09.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Arbeit vor Ort

Frankfurt – Am diesjährigen Antikriegstag, den 1. September, fand nach über 25 Jahren endlich mal wieder ein Rock gegen Rechts in Frankfurt statt. Damit hat Frankfurt erneut klar gemacht: Wir sind bunt, nicht braun! Zuletzt gab es Konzerte 1992 „Heute die! Morgen Du!“ und 1979 der erste Rock gegen Rechts.

mehr...

Kampf um Tarifbindung beim Autohaus Senger

Kollektiver Warnstreik aller Senger-Standorte

  • 29.06.2018
  • Aktuelles, Arbeit vor Ort, Tarif, Bildergalerie

Bad Homburg – Bei einem kollektiven Warnstreik aller Standorte der Senger GmbH & Co. KG in Bad Homburg bewiesen die Beschäftigten einmal mehr, dass sie weiterhin bereit sind, für eine Tarifbindung zu kämpfen. Die Auseinandersetzung zieht sich nun schon über einen längeren Zeitraum hin – ein Einlenken der Geschäftsleitung in zentralen Fragen steht jedoch nach wie vor aus.

mehr...

24-Stunden-Warnstreiks waren wichtig für den Tarifabschluss

Viel Beifall für die Warnstreikenden von AVO Carbon

  • 15.02.2018
  • Aktuelles, Arbeit vor Ort, Bildergalerie

Frankfurt – Gestern fand im DGB-Haus die Delegiertenversammlung der IG Metall Frankfurt für das erste Quartal 2018 statt. Gleich zur Beginn seiner Rede forderte Michael Erhardt, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Frankfurt, anlässlich des Jahrestags der Inhaftierung von Deniz Yücel seine Freilassung und die Freilassung aller politischen Gefangenen in der Türkei. Im Mittelpunkt der Delegiertenversammlung stand der Rückblick auf die Tarifbewegung und das Tarifergebnis in der Metall- und Elektroindustrie, das in allen Tarifkommissionen der IG Metall große Zustimmung erfahren hat.

mehr...

24-Stunden-Streik bei AVO Carbon

Streik für einen ganzen Tag schafft starke Solidarität

  • 02.02.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif

Frankfurt – Am gestrigen Donnerstag, 1. Februar, 6 Uhr ist es soweit. Mit der Frühschicht beginnt der 24-Stunden-Warnstreik für alle drei Schichten beim Automobilzulieferer AVO Carbon in Frankfurt-Kalbach. 70 Kolleginnen und Kollegen der Frühschicht demonstrieren mit ihrem Warnstreik, dass sie mit aller Kraft für die Tarifforderungen der IG Metall nach 6% mehr Geld für 12 Monate und eine Arbeitszeitverkürzung auf bis zu 28 Stunden für bis zu 2 Jahren mit Rückkehrrecht in Vollzeit eintreten, für die es für Schichtarbeiter, Betreuung der Kinder und für Pflege von Angehörigen auch einen Teillohnausgleich gibt.

mehr...

Abstimmung über 24-Stunden-Warnstreik bei AVO Carbon

Mit ganztägigen Warnstreiks soll der Druck erhöht werden

  • 30.01.2018
  • Aktuelles, Bildergalerie, Tarif

Frankfurt – 95,5% der Mitglieder der IG Metall bei AVO Carbon haben sich heute dafür entschieden, am Donnerstag, 1. Februar, für 24 Stunden die Arbeit niederzulegen.

mehr...


Drucken Drucken